fbpx
Whatsapp Whatsapp
Telefon Jetzt Anrufen

Mesotherapie

Bei der Mesotherapie handelt es sich um die Kombination von Neuraltherapie, Akupunktur und Arzneimitteltherapie. Injiziert wird eine individuell Mischung verschiedener Arzneien, Vitamine, homöopathischer und pflanzlicher Mittel. Diese Inhalte steigern die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Bindegewebes, das Gewebe wird stimuliert, körpereigene Endorphine und Entzündungshemmer werden freigesetzt.

Durch die Injizierung werden die Medikamente direkt dem behandlungsbedürftigen Körperteil zugeführt. – Während bei der Schluckmethode die verschriebenen Arzneimittel den gesamten Körper, insbesondere Magen, Darm, Blut und Leber belasten, kann man bei der Mesotherapie Nebenwirkungen weitgehend ausschließen. So ist die Behandlung auch für Kinder und Schwangere geeignet.

Anwendungsgebiete der Mesotherapie
Kopfschmerzen und Migräne, Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen, Rücken-, Muskel,- und Gelenkschmerzen, Sportverletzungen und Überlastungsschäden, egal ob Sehnenentzündungen, verstauchte Knöchel, Prellungen oder Zerrungen.