Whatsapp Whatsapp
Telefon Jetzt Anrufen

Kaufen Sie Propecia Online Ohne Rezepte

Propecia wird zur Behandlung des männlichen Haarausfalls (androgenetische Alopezie) am Scheitel und in der Mitte der Kopfhaut eingesetzt. Es sollte nur von erwachsenen Männern verwendet werden. Dieses Medikament wirkt durch die Verringerung der Menge eines natürlichen Körperhormons (DHT). Die Verringerung der DHT-Menge führt zu einem verstärkten Nachwachsen der Haare und zu einem langsameren Haarausfall. Das Haarwachstum an anderen Stellen des Körpers wird durch Finasterid nicht beeinträchtigt. Kaufen Sie Propecia online in unserem Shop. Finasterid ist nicht für die Prävention von Prostatakrebs zugelassen. Es kann das Risiko, an einer sehr schweren Form von Prostatakrebs zu erkranken, leicht erhöhen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Vorteile und Risiken.

Was ist Propecia?

Propecia (Finasterid) gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als 5-Alpha-Reduktase-Hemmer (5-ARIs) bekannt sind. Es ist nur für die Anwendung bei Männern zugelassen, da es bei sich entwickelnden männlichen Föten uneindeutige Genitalien verursachen kann.

Zu den Medikamenten der 5-ARI-Klasse gehören Finasterid, das unter den Markennamen Proscar (5 mg) und Propecia (1 mg) vertrieben wird, und Dutasterid, das als Avodart und Jalyn (in Kombination mit Tamsulosin) vermarktet wird.

Proscar, Avodart und Jalyn sind für die Behandlung der Symptome einer vergrößerten Prostata oder einer gutartigen Prostatahyperplasie (BPH) zugelassen. Proscar und Avodart sind auch zugelassen, um das Risiko eines Harnverhalts oder die Notwendigkeit einer BPH-bedingten Operation zu verringern.

Propecia ist das einzige 5-ARI, das für die Behandlung von Haarausfall bei Männern zugelassen ist. Dutasterid ist nicht offiziell für die Behandlung von Haarausfall zugelassen, aber es kann zu diesem Zweck off-label verwendet werden.

Millionen von Verschreibungen

Ungefähr 5 Millionen männliche Patienten haben zwischen 2002 und 2009 ein Rezept für ein 5-ARI erhalten.

Quelle: U.S. Food and Drug Administration

Um wirksam zu sein, muss Finasterid auf unbestimmte Zeit eingenommen werden, da das Absetzen zu einem erneuten Haarausfall führt. Zwar wird von den Patienten erwartet, dass sie Finasterid über einen längeren Zeitraum einnehmen, doch ist wenig über die Langzeitwirkungen von Arzneimitteln dieser Klasse bekannt.

Wie wird Propecia angewendet?

Lesen Sie die Packungsbeilage, die Sie von Ihrem Apotheker erhalten haben, bevor Sie mit der Einnahme von Finasterid beginnen und jedes Mal, wenn Sie eine Nachfüllpackung erhalten. Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund, mit oder ohne Nahrung, in der Regel einmal täglich, oder wie von Ihrem Arzt geleitet.

Wenn die Tablette zerdrückt oder zerbrochen ist, sollte sie nicht von einer schwangeren Frau oder einer Frau, die schwanger werden könnte, gehandhabt werden (siehe auch Abschnitt “Vorsichtsmaßnahmen”).

Nehmen Sie dieses Medikament regelmäßig ein, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Denken Sie daran, es jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen. Es kann bis zu 3 Monate dauern, bis Sie eine Wirkung bemerken.

Sie müssen dieses Medikament weiterhin einnehmen, um Ihr Haarwachstum zu erhalten. Wenn Sie die Einnahme von Finasterid beenden, geht der Zuwachs an Haaren im Allgemeinen innerhalb von 12 Monaten wieder verloren.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand anhält oder sich verschlechtert.

Wie wirkt Propecia?

Kahlheit entsteht, wenn ein Enzym Testosteron in das so genannte Dihydrotestosteron (DHT) umwandelt. Das Enzym, das Testosteron in DHT umwandelt, ist als 5-α-Reduktase (5-α-R) bekannt. DHT wiederum wirkt sich auf einige Haarfollikel aus, die empfindlich auf das Enzym reagieren. Es bindet sich an die Follikel und bewirkt, dass sie schrumpfen und dünnere, kürzere Haare produzieren. Letztendlich stellen die Follikel die Haarproduktion ganz ein.

Propecia (Finasterid) stoppt die Produktion von DHT im Körper und hilft langsam Haarausfall in etwa 88 Prozent der Männer, die das Medikament nehmen, nach der American Academy of Dermatology.

Auf dem Etikett des Medikaments wird die Einnahme einer 1-Milligramm-Tablette einmal täglich, mit oder ohne Mahlzeiten, empfohlen.

Innerhalb von 24 Stunden nach Einnahme einer Dosis Propecia sinkt die DHT-Konzentration um 65 Prozent. Die volle Wirkung der täglichen Einnahme von Propecia kann erst nach drei Monaten oder mehr eintreten. Wenn man die Behandlung abbricht, kehrt sich die Wirkung innerhalb von 12 Monaten um, wie auf dem Etikett angegeben.

Wer kann Finasterid gegen Haarausfall einnehmen?

Finasterid wurde ursprünglich zur Behandlung einer vergrößerten Prostata entwickelt und reduziert oder blockiert die Wirkung von DHT auf die Haarfollikel. Dies kann den Schaden von Kahlheit bei Männern und Frauen verlangsamen und den Haarausfall bei Männern und Frauen behandeln. Nach Angaben der US Food and Drug Administration (FDA) kann Finasterid die sich entwickelnden Genitalien von männlichen Föten schädigen. Aus diesem Grund sollten Frauen, die schwanger sind oder schwanger werden könnten, kein Finasterid einnehmen. Für Frauen vor der Menopause wird Finasterid sogar nur selten verschrieben.

Da Finasterid auf den DHT-Spiegel einwirkt, wird es nicht zur Behandlung anderer Ursachen von Kahlheit wie krebsbedingtem Haarausfall, Haarausfall aufgrund einer Autoimmunerkrankung oder anderen Ursachen für eine zurückweichende Haarlinie verwendet

Wo kann ich Propecia ohne Rezept kaufen?

Finasterid ist nur auf Rezept erhältlich. Aber in unserem Shop können Sie Propecia ohne Rezept kaufen.

Obwohl es im Allgemeinen sicher ist, kann es einige Nebenwirkungen verursachen. Laut einer 2012 im Indian Dermatology Online Journal veröffentlichten Übersichtsarbeit treten bei einer kleinen Anzahl von Männern – 2,1 bis 3,8 Prozent – sexuelle Nebenwirkungen wie erektile Dysfunktion auf. Gynäkomastie (Brustentwicklung) und Depressionen wurden ebenfalls selten mit oralem Finasterid in Verbindung gebracht.

Die FDA betont, dass Finasterid auch die Ergebnisse eines Prostata-spezifischen Antigen-Tests (PSA) verändern kann, also informieren Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie dieses Medikament einnehmen.

Übernimmt die Versicherung Finasterid?

Die Versicherung übernimmt nie die Kosten für eine Haarwiederherstellung, egal aus welchem Grund. Für eine kleine Anzahl von Männern kann es jedoch möglich sein, einen gewissen Versicherungsschutz zu erhalten. Das liegt daran, dass Finasterid auch eine vergrößerte Prostata schrumpfen lassen kann. Männer mit dieser Erkrankung, die auch mit Glatzenbildung zu kämpfen haben, können möglicherweise Versicherungsschutz erhalten, um die Gesundheit der Prostata zu unterstützen und gleichzeitig von den Vorteilen des Haarwachstums zu profitieren.

Propecia für Haarausfall bei Frauen

Propecia wird hauptsächlich zur Behandlung von Haarausfall bei Männern eingesetzt.

Es hilft dabei, weiteren Haarausfall zu verhindern und gleichzeitig das Haarwachstum zu stimulieren. Es gibt jedoch auch Studien, die zeigen, dass es bei Frauen wirkt. Die übliche Dosis für Männer ist die Einnahme von 1 mg täglich.

Diese Dosis ist jedoch bei Frauen nicht wirksam, wie eine Pilotstudie an postmenopausalen Teilnehmerinnen ergab. Die wirksamste Dosis für sie wäre 2,5 bis 5 mg, wie aus einigen Studien und Fallberichten hervorgeht.

Die von den Forschern durchgeführten Studien deuten darauf hin, dass Finasterid auch bei der Behandlung des weiblichen Haarausfalls wirksam ist, aber es ist von entscheidender Bedeutung, die optimale Dosierung für bestimmte Fälle zu klären. Die Forscher haben keine Nebenwirkungen beschrieben, die von der Dosis der Behandlung abhängen.

Eine weitere Studie wurde von der Abteilung für Dermatologie der Universität Bologna durchgeführt, um die Wirksamkeit von Finasterid bei der Behandlung von Haarausfall bei Frauen zu ermitteln. Der Rahmen war eine ambulante Konsultation bei bestimmten Haarproblemen. Die Studie wurde an 37 Frauen durchgeführt, die unter Haarausfall litten. Sie erhielten 2,5 mg Finasterid oral, während sie gleichzeitig ein orales Verhütungsmittel mit Ethinylestradiol und Drospirenon einnahmen.

Propecia Alternativen bei der Behandlung von Haarausfall

Die medizinische Forschung erforscht weiterhin alternative Behandlungsmethoden für Haarausfall.

So wurde beispielsweise festgestellt, dass Cyclosporin, das ursprünglich für Transplantationspatienten und Menschen mit Autoimmunkrankheiten eingesetzt wurde, das Haarwachstum anregt.

An einer anderen Front wird die Therapie mit plättchenreichem Plasma (PRP) zur Behandlung von Kahlheit untersucht. Die Therapie wird zur Beschleunigung der Heilung in einer Reihe von medizinischen Bereichen, darunter Zahnmedizin und Orthopädie, eingesetzt. Bei der PRP-Therapie wird das Eigenblut einer Person in eine Zentrifuge gegeben, um die roten Blutkörperchen vom Plasma zu trennen. Das Plasma, das Wachstumsfaktoren enthält, wird dem Patienten dann wieder injiziert. Bei der PRP-Therapie zur Behandlung von Haarausfall wird das Plasma direkt in die Haarfollikel des Patienten injiziert.

Ein anderes Forscherteam entwickelt ein Gerät, das sie als flexiblen, tragbaren Photostimulator bezeichnen, der nachweislich in der Lage ist, bei Mäusen Haare wachsen zu lassen.

In Texas befassen sich die Forscher mit einem als KROX20 bekannten Protein, das angeblich Hautzellen anweist, sich in Haare zu verwandeln und dann ein Protein zu produzieren, das eine wichtige Rolle bei der Pigmentierung der Haare spielt.

Andernorts untersuchen Forscher mögliche genetische Behandlungen sowie Behandlungen zur Erzeugung von Stammzellen.

Vorsicht für den Käufer

Experten raten Patienten, sich vor Firmen in Acht zu nehmen, die mit Behandlungen hausieren gehen, die eher Geld vom Bankkonto abziehen als das Haar wiederherzustellen. Zu den Behandlungen, vor denen sich Patienten in Acht nehmen sollten, gehören Bürsten, Magnete und Massagegeräte, die angeblich die Blutzirkulation zu den Haarfollikeln anregen sollen. Für diese Behauptungen gibt es keine zuverlässigen Beweise.

Das Gleiche gilt für eine Reihe von pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln.

Unterm Strich: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine medizinische Behandlung gegen Haarausfall ausprobieren.

Propecia Nebenwirkungen

Verminderte sexuelle Fähigkeit/Lust kann auftreten. Bei einigen Männern kann dieses Medikament die Menge des beim Sex freigesetzten Samens verringern. Dies ist harmlos, hat aber bei einigen Männern auch nach Absetzen der Behandlung angehalten. Wenn eine dieser Wirkungen anhält oder sich verschlimmert, informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker.

Denken Sie daran, dass Ihr Arzt oder Ihre Ärztin dieses Medikament verschrieben hat, weil er oder sie der Meinung ist, dass der Nutzen für Sie größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament einnehmen, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin sofort, wenn eine dieser unwahrscheinlichen, aber schwerwiegenden Nebenwirkungen auftritt: Knoten in der Brust, Ausfluss aus der Brustwarze, Brustvergrößerung/Spannung/Schmerz, Schmerzen in den Hoden, Unfähigkeit zu urinieren.

Eine sehr ernste allergische Reaktion auf dieses Medikament ist unwahrscheinlich, aber suchen Sie sofort ärztliche Hilfe, wenn es auftritt. Symptome einer schweren allergischen Reaktion können sein: Hautausschlag, Juckreiz/Schwellungen (besonders im Gesicht/Zunge/Rachen), starker Schwindel, Atembeschwerden.

Dies ist keine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Verminderter Sexualtrieb, Depression und andere Nebenwirkungen

Laut Merck, die häufigsten Nebenwirkungen der Verwendung von Propecia gehören verringerte Sexualtrieb, Schwierigkeiten zu bekommen oder zu halten eine Erektion und eine Abnahme der Menge des Samens.

Nach Angaben des Herstellers wurden auch die folgenden Nebenwirkungen gemeldet:

  • Empfindlichkeit und Vergrößerung der Brüste
  • Depression
  • Verringerung des Sexualtriebs, die auch nach dem Absetzen von Propecia anhält
  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz, Nesselsucht oder geschwollene Lippen, Zunge, Rachen und Gesicht
  • Probleme mit der Ejakulation, die nach dem Absetzen von Propecia anhalten
  • Schmerzen in den Hoden
  • Unfruchtbarkeit
  • Männlicher Brustkrebs (selten)
  • Prostatakrebs

Laut einem Forschungsbericht aus dem Jahr 2016 ergaben mehrere große Studien keine Zunahme von Prostatakrebs, eine mögliche Zunahme von aggressivem Krebs und keine Veränderung der Überlebensrate bei Patienten, die 5-Alpha-Reduktasehemmer einnahmen. Außerdem wurde kein direkter Zusammenhang zwischen 5-Alpha-Reduktase-Hemmern und Depressionen festgestellt, obwohl die Ergebnisse mehrerer kleinerer Studien dazu führten, dass Depressionen als Nebenwirkung auf dem Etikett aufgeführt wurden. Sexuelle Auswirkungen – wie erektile Dysfunktion und verminderte Libido – wurden bei 3,4 bis 15,8 Prozent der Männer festgestellt.

Propecia Vorsichtsmaßnahmen

Informieren Sie vor der Einnahme von Finasterid Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf reagieren oder wenn Sie andere Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Bestandteile enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker oder Ihrer Apothekerin für weitere Einzelheiten.

Bevor Sie dieses Medikament einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über Ihre Krankengeschichte, insbesondere über: Lebererkrankungen, Prostatakrebs, Infektionen, Harnprobleme.

Finasterid sollte nicht bei Kindern angewendet werden.

Das Arzneimittel kann über die Haut aufgenommen werden. Wenn der Filmüberzug der Tablette gebrochen oder die Tablette zerkleinert wurde, sollte sie nicht von einer Frau, die schwanger ist oder eine Schwangerschaft plant, eingenommen werden. Wenn ein sich entwickelnder männlicher Säugling Finasterid ausgesetzt wird, kann dies zu Anomalien an den Genitalien führen.

Dieses Medikament sollte nicht von Frauen eingenommen werden, vor allem nicht während der Schwangerschaft oder dem Stillen. Es kann ein ungeborenes oder stillendes Kind schädigen. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Fragen zu diesem Medikament haben.

Ihr medizinisches Fachpersonal (z. B. Ihr Arzt oder Apotheker) weiß möglicherweise bereits über mögliche Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln Bescheid und überwacht Sie entsprechend. Beginnen Sie nicht mit der Einnahme von Arzneimitteln, setzen Sie sie nicht ab und ändern Sie nicht die Dosierung, bevor Sie nicht mit ihnen gesprochen haben.

Bevor Sie dieses Medikament verwenden, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über alle verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen/pflanzlichen Produkte, die Sie möglicherweise verwenden.

Dieses Medikament kann die Ergebnisse des Bluttests zur Erkennung von Prostatakrebs (prostataspezifisches Antigen oder PSA-Spiegel) beeinflussen. Wenn Sie einen PSA-Test durchführen lassen, stellen Sie sicher, dass das Laborpersonal und Ihre Ärzte wissen, dass Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Dieses Dokument enthält nicht alle möglichen Wechselwirkungen. Informieren Sie daher vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker über alle Produkte, die Sie verwenden. Führen Sie eine Liste aller Ihrer Medikamente mit sich und teilen Sie diese Liste mit Ihrem Arzt und Apotheker.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet Propecia?

Der Preis von Propecia kann variieren, je nachdem, wo Sie es kaufen. Mit dem Rezept, das Sie von Ihrem Arzt erhalten haben, können Sie Propecia online in einem Geschäft vor Ort kaufen und dabei erhebliche Kosten sparen.

Kann ich generisches Propecia online kaufen?

Mit dem Rezept, das Sie von Ihrem Arzt erhalten haben, können Sie Finasteride online bei NorthWestPharmacy.com kaufen, um bei den Kosten für Propecia zu sparen. Generische Medikamente sind in der Regel billiger und enthalten den gleichen Wirkstoff wie Markenmedikamente, obwohl die genauen Formulierungen und Kombinationen von nicht-medizinischen Inhaltsstoffen unterschiedlich sein können.

Wirkt Propecia?

Propecia Bewertungen und Studien zeigen, dass Propecia in der Tat nachwachsen Haare für viele Patienten.

Wie lange dauert es, bis Propecia wirkt?

Markenname oder generische Propecia beginnt zu blockieren die Bildung von DHT fast sofort. Da das Haar jedoch langsam wächst, dauert es einige Zeit, bis die Ergebnisse des Propecia-Haarwachstums sichtbar werden. (Eine tägliche Einnahme über drei Monate oder länger ist notwendig, bevor Sie einen Unterschied zwischen Ihrem Vorher- und Nachher-Foto feststellen können.) Die Ergebnisse von Finasteride können variieren.

Wie hoch ist die empfohlene Propecia-Dosierung?

Die empfohlene Dosis von Propecia ist eine 1mg-Tablette einmal täglich. Dasselbe gilt für die Dosierung von Finasterid (eine 1mg-Tablette einmal täglich).

Verringert Finasterid das Risiko von Prostatakrebs?

Finasterid wird nicht nur bei Haarausfall eingesetzt. Die Forschung zeigt, dass Finasterid das Risiko für niedriggradigen Prostatakrebs verringern kann, jedoch erhöht Finasterid Ihr Risiko, an hochgradigem (aggressivem) Prostatakrebs zu erkranken. Finasterid kann zwar das Gesamtrisiko für Prostatakrebs senken, verbirgt aber aggressivere Krebsarten. Wenn Sie also während der Einnahme von Finasterid an Krebs erkranken, ist es wahrscheinlicher, dass es sich um eine schwere, hochgradige Erkrankung handelt. Finasterid kann den PSA-Wert senken. Um Nebenwirkungen von Finasterid zu vermeiden, sollten Sie routinemäßige PSA-Bluttests durchführen lassen, damit Ihr Arzt Sie bei einem Anstieg des PSA-Wertes überwachen kann. Jeder Anstieg des PSA-Wertes kann ein Anzeichen für Prostatakrebs sein, wenn Sie Finasterid einnehmen. Die Gesundheitsbehörden einiger Länder haben Finasterid für die Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung zugelassen. Finasterid wird Männern mit gutartiger Prostatahyperplasie (BPH), d. h. einer vergrößerten Prostata, verschrieben. Finasterid 5mg wird zur Behandlung von BPH eingesetzt, während die 1mg-Tabletten bei Haarausfall verwendet werden.