fbpx
Whatsapp Whatsapp
Telefon Jetzt Anrufen

Hautverjüngung Mıt Eıgenplasma

Eine Alternative zu den bekannten Mitteln zur Faltenbehandlung ist die innovative PRP-Plasmatherapie. Die PRP-Behandlung ist ab dem 18. Lebensjahr durchführbarund für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Bei diesem Verfahren wird dem Patienten Blut abgenommen, durch eine spezielle Bearbeitung der flüssige Teil und die Blutplättchen vom Rest der Blutbestandteilen getrennt. Aus dem Eigenblut des Patienten wird thrombozytenreiches Plasma gewonnen, welches zur Unterspritzung der Falten verwendet wird.

Durch die in diesem Plasma enthaltenen Wachstumsfaktoren wird die Neubildung von gewebestraffendem Kollagen angeregt, so dass die Haut sich selber regenerieren kann. Es kommt zu einer aktiven, körpereigenen “Hautverjüngung”, die Zellregeneration wird angeregt und die Feuchtigkeitsspeicherung der Haut verbessert. PRP-Plasma verbessert die Hautstruktur und bewirkt eine sichtbare Faltenglättung.

Durch den Einsatz von Eigenblut bei der PRP-Methode besteht keine Gefahr einer allergischen Reaktion oder Unverträglichkeit. Eine leichte Schwellung bildet sich rasch nach einigen Tagen zurück.Die PRP-Behandlung ist also ein sehr risikoarmes und sicheres Verfahren.

Die PRP-Therapie kann auch zur Verbesserung der Wundheilung nach Operationen oder Verletzungen eingesetzt werden. PRP-Plasma erhöht ebenso den Erfolg der Haartransplantation,verbessertdas Haarwachstum und kann Haarausfall entgegenwirken. Bereits nach der ersten Sitzung wird der Haarausfall verlangsamt, das Absterben von Haarwurzeln gestoppt.

Nach einigen PRP Sitzungen normalisiert sich die Funktion der Talgdrüsen, Schuppen an der Kopfhaut werden reduziert und die Haardicke nimmt zu. Die Faltenbehandlung mit PRP-Plasma erfolgt ambulant, dauert ca. 15 Minuten und ist schmerzarm. Zur Injektion des PRP-Plasmas wird eine sehr feine Nadel verwendet, mit der der Wirkstoff dicht unter die Haut an den zu behandelnden Stellen eingebracht wird. Nach der Behandlung können Sie sich nach einer kurzen Beobachtungszeit nach Hause begeben. Einschränkungen im Alltag bestehen nicht. Das Ergebnis der PRP-Behandlung wird in den kommenden Wochen zunehmend sichtbar.

Um das Ergebnis zu optimieren, kann die PRP-Plasmatherapie an der behandelten Hautregion nach vier bis sechs Wochen wiederholt werden.