fbpx
Whatsapp Whatsapp
Telefon Jetzt Anrufen

Gesichtsstraffung

Je nach individueller Veranlagung verliert die Haut im Gesicht ihre Festigkeit. Die Folgen der Hautalterung:

  • Die Augenbrauen sinken nach unten
  • um die Augen im Schläfenbereich entstehen tiefe Lachfalten
  • Oft bilden sich Stirnfalten

Stirn-Augenbrauen-Lifting ist eine effektive Methode zur Beseitigung von Stirnfalten und zur Anhebung der Augenbrauen. Die Oberlider werden entfaltet, die Augen kommen mehr zur Geltung und die Stirn strafft sich. Sie sehen jünger und vitaler aus.

Die Korrektur erfolgt über mehrere kurze Schnitte in der behaarten Haut der Stirn und Schläfe. Durch die Verwendung einer speziellen Nahttechnik bleiben keine sichtbaren Narben zurück.

Die Operation wird im Dämmerschlaf oder aber auch unter Vollnarkose durchgeführt und dauert ca. 1-2 Stunden. Nach dem Eingriff legen wir für ca. 24 Stunden eine Drainage, um das Wundsekret abzusaugen. Für die anschließenden 1-5 Tage erhalten Sie einen Kopfverband.

Wie bei jedem operativen Eingriff kann man auch bei diesem Eingriff Risiken oder Komplikationen nicht vollständig ausschließen.

Es können Blutungen oder Wundheilungsstörungen auftreten. Es können sich Blutergüsse, Schwellungen und blaue Flecken im Bereich des Gesichtes bilden. In der oberen Gesichtshälfte können Spannungsgefühle und Taubheitsgefühle vorkommen, welche jedoch meist innerhalb von wenigen Tagen wieder von allein zurückgehen. Nach etwa 1 – 2 Wochen sind Sie wieder gesellschaftsfähig und können Ihre Arbeit wieder aufnehmen. Sport ist ab der 5. Woche nach der OP wieder möglich.

Starke Sonneneinstrahlung oder Kälteeinwirkung sollten Sie für 6-8 Wochen vermeiden. Das Endresultat dürfen Sie nach etwa 6 Monaten erwarten.

Sie haben persönliche Wünsche, Erwartungen und/oder Fragen zu den grundsätzlichen Risiken? In einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Chirurgen können Sie all ohne Zeitdruck besprechen. Eile und Massenabfertigung gibt es bei uns nicht. Wir nehmen uns Zeit für Sie.