Whatsapp Whatsapp
Telefon Jetzt Anrufen

Fettabsaugen – Lıposuktıon

BEIM FETTABSAUGEN IN DER TÜRKEI PROBLEMZONEN BESEITIGEN

Millionen von Menschen leiden unter unliebsamen Fettansammlungen an bestimmten Körperstellen. Oft helfen weder Fitness noch Diät, um die ungleichmäßige Fettverteilung zu beheben. Glücklicherweise gibt es einen Ausweg auf medizinischer Ebene: Mehr und mehr Menschen entscheiden sich zu diesem Zweck für eine Fettabsaugung, auch Liposuktion genannt.

Die Fettabsaugung ist in der Türkei wie auch weltweit eine der meistgefragten und am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen. Vor allem übergewichtige Menschen, bei denen häufig eine ungünstige Fettverteilung am Körper auftritt, nehmen den Eingriff vermehrt in Anspruch.

Generell eignet sich die Fettabsaugung für Männer wie Frauen ab 18 Jahren. Voraussetzung ist, dass hartnäckige ungleichmäßige Fettpolster vorliegen, die sich trotz sportlicher Betätigung und figurbewusster Ernährung nicht zurückbilden. Diese Ansammlungen treten zumeist an Bauch, Rücken, Hüften, Oberschenkeln und Armen auf. Wichtig zu bedenken ist hierbei, dass in einer Operation nur ein einzelner Körperteil behandelt werden kann – eine parallele Behandlung mehrerer Körperpartien ist nicht möglich.

WAS EINE FETTABSAUGUNG LEISTEN KANN

Ein weit verbreiteter Trugschluss lautet, die Liposuktion sei darauf ausgerichtet, das Körpergewicht zu reduzieren. Tatsächlich ist das Ziel der Behandlung vielmehr, die oben beschriebenen Fettansammlungen dauerhaft zu eliminieren oder zumindest ihre Ausmaße einzudämmen. Durch die Entfernung/Reduzierung des Fettgewebes kann die Haut gestrafft und das äußere Erscheinungsbild dauerhaft verbessert werden.

Bei der Fettabsaugung handelt es sich um einen Wunscheingriff, da sie aus rein medizinischer Sicht nicht notwendig ist. Aus diesem Grund werden die Kosten weder von den gesetzlichen noch von den privaten Krankenkassen übernommen.

Es gibt unterschiedliche Verfahren, eine Liposuktion durchzuführen. Einige davon werden häufiger eingesetzt als andere, da sie medizintechnisch weiter entwickelt sind.

UNTERSCHIEDLICHE METHODEN ZUM FETTABSAUGEN

Bei der zurzeit am häufigsten durchgeführten Methode wird ein Flüssigkeitsgemisch in das abzusaugende Fettgewebe eingebracht. Die einzelnen Fettzellen nehmen die Flüssigkeit auf, wodurch sich der Fettzellverband lockert. Im zweiten Arbeitsschritt wird mit Hilfe der Lipomatic-Technik und einer vibrierenden Mikrokanüle das gelöste überschüssige Fettgewebe schonend und nahezu ohne Blutverlust aus dem betreffenden Körperareal entfernt.

Der Eingriff dauert in der Regel circa zwei Stunden und erfolgt zumeist unter Vollnarkose. Laut Experten sollte die abgesaugte Fettmenge in einer einzelnen OP nicht mehr als 4,5 Liter betragen. Da es sich auch bei der Fettabsaugung um einen operativen Eingriff handelt, sind hierbei – wie bei allen chirurgischen Operationen – gewisse Restrisiken und Komplikationen nicht gänzlich auszuschließen.

Im Gegensatz zur konventionellen Liposuktion, bei der Fett aus den tiefer liegenden Gewebeschichten abgesaugt wird, ist bei der Liposkulptur eine Körpermodellierung ohne operativen Eingriff oder Einsatz von Fremdstoffen möglich. Das Verfahren stellt dementsprechend eine vielversprechende Alternative zur traditionellen Fettabsaugung dar.

Zu den alternativen Methoden für die Entfernung von Fett und überschüssiger Haut gehört auch die Laser-Liposuktion (Laserlipolyse). Diese Technik eignet sich nicht nur zur Fettreduzierung, sondern auch zur Minderung von Cellulite. Auch bei diesem Verfahren wird die zu behandelnde Körperzone zunächst mit einer Lösung betäubt. Danach wird ein hochfrequenter Laser in die Fettschicht eingeführt. Mit Hilfe der Wärmeenergie des Lasers werden die vorbereiteten Fettzellen dauerhaft geschädigt und anschließend vom Körper durch den natürlichen Stoffwechsel abgebaut.

Der bedeutende Vorteil der Lasermethode liegt in der hohen Konturengenauigkeit bei gleichzeitiger Schonung von Haut und Nervenzellen. Das Verfahren wird unter örtlicher Betäubung ausgeführt und verläuft im Normalfall ohne nennenswerte Schmerzen. Auch ist die Erholungszeit nach dem Eingriff sehr kurz.

ERFOLGSFAKTOREN FÜR DAS FETTABSAUGEN IN DER TÜRKEI

Entscheidend für den Erfolg der Schönheitsoperation ist zuallererst die Auswahl eines qualifizierten Facharztes sowie der richtigen Klinik. Durch kompetente, erfahrene Chirurgen und den Einsatz modernster OP-Technik kann die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen auf ein Minimum reduziert werden. Medical-Exclusive vermittelt Fachärzte zum Fettabsaugen in der Türkei nach deutschen Qualitätsstandards, aber zu landesüblichen, günstigen Preisen.

Ebenso wichtig ist allerdings auch die Frage, ob eine Liposuktion in Ihrem persönlichen Fall tatsächlich anwendbar und empfehlenswert ist. Um dies entscheiden zu können, bitten wir Sie, uns im Vorfeld aussagekräftige Fotos der betreffenden Körperstellen zuzuschicken. Diese Fotos bekommt ausschließlich der behandelnde Arzt zu Gesicht.

Auch unser Beratungsangebot läuft absolut professionell ab. Dabei stehen Ihnen zu jedem Zeitpunkt deutschsprachige Ansprechpartner zur Verfügung. In einem ersten Gespräch erfolgt eine ausführliche Beratung zur Zielsetzung und zu den möglichen Risiken. In der Regel findet auch eine Voruntersuchung statt, um zu klären, ob Sie für eine Liposuktion geeignet sind und welche Möglichkeiten sich durch den Eingriff ergeben können.

Hier können Sie Ihr persönliches Angebot anfordern.