fbpx
Whatsapp Whatsapp
Telefon Jetzt Anrufen

Bleaching

Wer wünscht sich nicht strahlend weiße Zähne. Doch nicht jeder hat von Natur aus weiße Zähne. Außerdem dunkeln unsere Zähne im Laufe des Lebens nach. Das hängt mit dem dünner werdenden Zahnschmelz zusammen. Farbstoffen aus Kaffee, Tee, Rotwein und Zigarettenrauch können sich zusätzlich im Zahnschmelz ablagern und eine Vergilbung der Zähne beschleunigen.

Versuche, die Zähne via Home-Bleaching aufzuhellen, ist nur in seltenen Fällen erfolgreich.
Durch ein professionelles Bleaching in unserer Klinik können Sie bedenklos weiterlachen. Öfter als einmal pro Jahr sollten Sie Ihre Zähne allerdings nicht bleachen.

Was ist Bleaching?
Bleaching (Bleichen) ist ein biochemischer Prozess. Dabei hellt aktiver Sauerstoff die Zähne auf und löst Verfärbungen.

Die Bleachingbehandlung
Vor dem Bleaching empfehlen wir die Durchführung einer professionellen Zahnreinigung.

Im Zuge der Behandlung beginnt unser Facharzt damit, Ihr Zahnfleisch sowie andere empfindliche Stellen abzudecken. Anschließend bringt er ein konzentriertes Aufhellungsmittel direkt auf den Zahn und aktiviert es mit modernsten Licht-Technologie. Dabei zerfällt das Wasserstoffperoxid und der freiwerdende, aktive Sauerstoff bleicht den Zahn. Wir setzen ausschließlich auf modernste Licht-Technologien, die das Bleachinggel aktivieren und den Aufhellungsprozess somit in Gang setzen.

Wichtig zu wissen: Füllungen, Kronen und Brücken lassen sich nicht aufhellen. Lässt sich durch das Bleachen keine zufriedenstellende Aufhellung erreichen, sind Veneers eine dauerhafte Option.